immateriell

Hochschule Darmstadt WS 2016/ 17

img_7596_1

Im Kurs „immateriell“ soll – wie der Titel vermuten lässt – Materialität außen vor gelassen werden. Es geht darum, den Raum mit den bereits vorhandenen Phänomenen und Dingen erfahrbar zu machen und zu füllen. Zusätzlich kann noch Sound, Licht und Video eingesetzt werden. Auch eine performative Komponente kann hinzukommen.

Die Präsentation der Arbeiten findet am Donnerstag, den 13. Oktober 2016 ab 18:00 Uhr im Foyer des Fachbereichs Gestaltung der Hochschule Darmstadt auf der Mathildenhöhe statt.